Elektrischer Fleischwolf – Produktempfehlung und interessante Infos

elektrischer fleischwolf

Wer selbst sein eigenes Hackfleisch zubereiten möchte, der kommt um einen Fleischwolf nicht herum. Im Gegensatz zu den altgedienten Modellen mit manuellem Antrieb ist ein elektrischer Fleischwolf natürlich die bedeutend komfortablere Lösung. Einfach das Fleisch einfüllen, Knöpfchen drücken, fertig.


 

Was ist ein elektrischer Fleischwolf?

elektrischer fleischwolfEin elektrischer Fleischwolf ist ein Gerät zum Zerkleinern von Fleisch. Dieses wird entgegen den manuellen Modellen über eine handbetriebene Kurbel von einem elektrischen Motor angetrieben und macht das Durchdrehen von Fleisch so bedeutend einfacher und komfortabler. Sie müssen lediglich das Fleisch (bzw. je nach Zubereitung andere Zutaten) in den Einfülltrichter geben und dann den An-/Ausschalter drücken. Schon sorgt der elektrische Antrieb dafür, dass die Lebensmittel über die Förderschnecke zur rotierenden Messerscheibe befördert werden. Dort werden sie dann zerkleinert und als Hackfleisch und Co am Auslass durch eine Lochscheibe gepresst. Fertig sind die selbst gemachten Fleischwaren.

 

 

elektrischer fleischwolf

Was kann ein elektrischer Fleischwolf noch?

Aber nicht nur zum Produzieren eigenen Hackfleischs und Tatars können Sie einen elektrischen Fleischwolf verwenden. Ein elektrischer Fleischwolf steht Ihnen auch bei vielen anderen Küchenarbeiten zur Seite, zum Beispiel beim Herstellen von Wurst oder Tierfutter. Aber auch Vegetarier können dank der Vielseitigkeit des elektrischen Fleischwolfes von diesem Küchenhelfer profitieren. Auch wenn man es laut Name gar nicht glauben mag. Denn ein elektrischer Fleischwolf kann auch zum Zubereiten von Plätzchenteig und anderen Teigwaren, vegetarischen Brotaufstrichen sowie Smoothies und vielen mehr genutzt werden. Lassen Sie sich von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eines elektrischen Fleischwolfes anstecken und inspirieren.


Vor– und Nachteile des Elektro-Fleischwolfes

Der ganz große Vorteil der elektrisch betriebenen Fleischwölfe ist ganz klar die komfortable Bedienung. Statt mit der Kraft Ihrer Arme die Kurbel eines manuellen Fleischwolfes zu drehen, drücken Sie einfach nur ein Knöpfchen – den Rest der Arbeit übernimmt der Elektromotor. Voraussetzung ist natürlich, dass dieser leistungsfähig genug ist, um auch mit etwas hartnäckigeren Herausforderungen wie zäherem Fleisch fertigzuwerden. Daher raten wir Ihnen auch von den ganz günstigen Modellen ab, da denen einfach die Power fehlt und der Motor oft feststeckt.

elektrischer fleischwolf

Ein elektrischer Fleischwolf macht aber nicht nur die Nutzung deutlich elektrischer fleischwolfkräftesparender und angenehmer, sondern auch das Einfüllen des Fleisches sowie aller anderen Zutaten, die Sie mit einem Fleischwolf vermengen bzw. zerkleinern wollen. Denn Sie haben dank fehlender Handkurbel beide Hände frei und müssen nicht mit einer Hand an der Kurbel drehen.

Die Einfachheit und Kraftersparnis bei der Bedienung erkaufen Sie sich mit ein paar kleinen Nachteilen. Zum einen sind sie immer an eine Steckdose gebunden, was aber in einer modernen Küche, wo ein elektrischer Fleischwolf in der Regel zum Einsatz kommt, kein Problem sein dürfte. Zudem sind die Modelle mit elektrischem Motor eben auch etwas teurer als die altgedienten Fleischwölfe mit Handkurbel. Und die Geräte mit Elektromotor sind meist etwas schwerer, können dafür aber leichter und schneller aufgebaut werden. Denn während die manuellen Modelle in der Regel erst noch an einer Tischplatte oder ähnlichem befestigt werden müssen, damit sie fest stehen und unter Ihrer Krafteinwirkung nicht verrutschen, wird ein elektrischer Fleischwolf einfach auf die Küchenarbeitsplatte gestellt. Stecker in die Steckdose – fertig!


Typ Fleischwolf elektrisch
Marke Bosch
Verarbeiten von großen Mengen3,5 kg / Min.
Lochscheibefein (3mm/3,8mm), mittel (4,8mm), grob (8mm)
LieferumfangReibe- sowie Wurststopfer- und Kebbevorsatz, Reibscheibe grob, Schneideinsatz dünn, Stopfer, Einfüllhilfe, Einfüllschale, Ersatz-Mitnehmer

* Preis wurde zuletzt am 28. April 2017 um 7:42 Uhr aktualisiert

Produktempfehlung elektrischer Fleischwolf: Bosch ProPower MPW67440

Wenn wir Sie von den Vorzügen eines Fleischwolfes mit elektrischem Antrieb überzeugt haben, können wir Ihnen den Bosch ProPower MPW67440 wärmstens empfehlen. Dieser elektrische Fleischwolf hat sich in unserem Praxistest mehr als bewährt. Er ist vollkommen verdient unsere Empfehlung in der Kategorie „elektrischer Fleischwolf“. Aber was zeichnet das Gerät aus?

Fangen wir beim Augenscheinlichen an, dem Design. Wer einen Fleischwolf mit einem praktischen, aber weniger ansehnlichen Küchengerät verbindet, wie es früher der Fall war, wird beim Bosch ProPower MPW67440 eines besseren belehrt. Dass ein elektrischer Fleischwolf auch gut aussehen kann, das zeigt Bosch nämlich beeindruckend.

 

Letztendlich kommt es aber natürlich vor allem auf die Leistung und die Funktionalität an – und auch die ist top. Angetrieben wird der elektrische Fleischwolf von einem 700 Watt starken Motor mit hoher Blockierleistung, der nicht so schnell zurücksteckt. Er meistert bis zu 3,5 kg Fleisch pro Minute, was eine beachtliche Menge ist. Mit seinem umfangreichen Zubehör und den drei Vorsätzen bietet der Bosch ProPower MPW67440 mehr als zehn Funktionen. Neben dem klassischen Produkten Hack und Wurst können Sie auch Kebbe zubereiten, Gemüse raspeln und vieles mehr.

Wenn ein elektrischer Fleischwolf auf Ihrem Wunschzettel der noch fehlenden Küchengeräte steht, dann können wir Ihnen den Bosch ProPower MPW67440 uneingeschränkt empfehlen. Das Gerät ist teurer als viele Billig-Fleischwölfe und welche mit manueller Bedienung. Zahlt seinen Kaufpreis aber mit einer hohen Leistung und viel Zubehör mehr als zurück.


Kaufempfehlung elektrischer Fleischwolf

Wenn Sie sich einen elektrischen Fleischwolf zulegen wollen, Ihnen unsere Produktempfehlung Bosch ProPower MPW67440 aber aus irgendwelchen Gründen nicht passt, können Sie auf unserer Seite sowie in Online Shops wie Amazon und Co natürlich noch weitere Modelle finden. Damit Sie aber nicht die Katze im Sack kaufen, sondern wissen, worauf Sie achten sollten, geben wir Ihnen noch ein paar grundlegende Tipps an die Hand.elektrischer fleischwolf

Achten Sie auf jeden Fall auf die Leistung des Motors. Je mehr Watt dieser leistet, desto problemloser werden Sie auch mit dem Fleischwolf arbeiten können. Mindestens 500 Watt sollten es schon sein. Ein zu schwacher Motor stellt sich hingegen bei etwas festeren Lebensmitteln (z.B. beim Zermahlen von Nüssen für einen Smoothie) gerne mal quer und blockiert.

Achten Sie zudem auf die Qualität des Produktes, also auf die Materialien und die Verarbeitung. Schlecht verarbeitete Fleischwölfe können schnell kaputtgehen, da im Inneren des Gerätes durchaus rohe Kräfte walten. Hochwertige Fleischwölfe bestehen größtenteils aus Edelstahl oder Aluminium. Zudem besitzen sie eine Rücklauffunktion zum Lösen möglicher Verstopfungen.

Damit Sie ihren elektrischen Fleischwolf auch vielseitig einsetzen können, sollten Sie außerdem darauf achten, dass er möglichst viel Zubehör dabei hat. Beziehungsweise zumindest dieses dazugekauft werden kann. Der von uns empfohlene Bosch ProPower MPW67440 bietet zum Beispiel als Lieferumfang einen Reibe- sowie Wurststopfer- und Kebbevorsatz. Eine Reibscheibe grob, einen Schneideinsatz dünn, einen Stopfer, eine Einfüllhilfe, eine Einfüllschale und einen Ersatz-Mitnehmer. Damit ist dieser Fleischwolf bereits für sehr viele Einsatzgebiete geeignet und von Hause aus vorbereitet.

 

Elektrischer Fleischwolf: unser Fazit

Ein elektrischer Fleischwolf bietet, wie Sie nun erfahren haben, diverse Vorteile gegenüber einem handbetriebenen Modell. Allerdings sind sie eben auch etwas teurer. Wir würden generell die Faustregel aufstellen: Wollen Sie Ihren neuen Fleischwolf nur sehr selten nutzen und sind gut bei Kräften, reicht meist ein günstiger Fleischwolf mit Handbetrieb. Wenn Sie Ihr neues Küchengerät hingegen häufig verwenden wollen, es gerne bequem mögen oder Sie vielleicht aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr so viel „Wumms“ in den Armen haben, dann ist ein elektrischer Fleischwolf genau die richtige Wahl. Und glauben sie uns eines: Sie werden überrascht sein, für wie viele Küchenarbeiten man einen Fleischwolf einsetzen kann. Haben Sie erst einmal einen zuhause, wollen Sie ihn garantiert nicht mehr missen…