Edelstahl Fleischwolf: Der besonders hochwertige Fleischwolf

edelstahl fleischwolf

Bei einem Fleischwolf im Einsatz, wenn er z. B. Fleischstücke zu Hackfleisch verarbeitet, wirken rohe Kräfte. Diese  malträtieren nicht nur das Fleisch, was natürlich gewollt ist, sondern fordern auch eine hohe Stabilität von den Bauteilen eines Fleischwolfes. Daher werden hohe Anforderungen an diese gestellt. Diese erfüllt ein Edelstahl Fleischwolf aufgrund des hochwertigen und besonders stabilen Materials besonders gut. Aber welche Vorteile bietet ein Edelstahl Fleischwolf noch und worauf sollten Sie beim Kauf achten? Nicht nur diesen Fragen gehen wir nach, sondern geben Ihnen auch einige Produktempfehlungen für Ihren neuen Fleischwolf aus Edelstahl an die Hand.

 

Was ist ein Edelstahl Fleischwolf?

Während bei vielen günstigen Fleischwölfen nur wenige Teile wie die Lochscheiben aus Edelstahl gefertigt sind, lauten die Anforderungen an einen Edelstahl Fleischwolf ganz anders. Hier sind eben nicht nur die besagten Lochscheiben, sondern auch viele weitere Teile wie die Einfüllschale und das gesamte Gehäuse aus Edelstahl gefertigt. Es bedeutet nicht, dass bei einem Edelstahl Fleischwolf nicht auch Bauteile aus Kunststoff oder einem anderen Material zum Einsatz kommen. Der Großteil der Teile – und vor allem die wichtigen und besonders belasteten – sollten aber bei einem Edelstahl Fleischwolf natürlich aus besagtem Edelstahl gefertigt sein.

Die Fertigung der entscheidenden Bauteile aus Edelstahl ist das offensichtliche Erkennungsmerkmal eines Edelstahl Fleischwolfes. Ansonsten gelten für diese die gleichen Kriterien wie für alle anderen Fleischwölfe auch. Es gibt sie sowohl als manuellen Fleischwolf aus Edelstahl erwerben als auch als elektrischen Fleischwolf aus Edelstahl. Auf die entscheidenden Unterschiede und Vor- sowie Nachteile gehen wir weiter unten noch ausführlicher ein. Zunächst wollen wir uns allgemein den Vorteilen und Nachteilen widmen, die ein Edelstahl Fleischwolf per se bietet.

 

 

 

Welche Vorteile bietet ein Fleischwolf aus Edelstahl?

Einen der großen Vorteile, die Ihnen ein Edelstahl Fleischwolf bietet, haben wir ja bereits erwähnt. Durch das robuste Material sind sie besonders stabil und hochwertig, sodass Sie den rohen Kräften, die beim Betrieb eines Fleischwolfes walten, problemlos standhalten – und das über viele Jahre. Gerade bei günstigen Modellen, bei denen viele und vor allem entscheidende Teile aus Kunststoff gefertigt sind, tritt nach einiger Zeit und häufiger Nutzung oft eine gewisse Materialermüdung ein, die früher oder später zum Defekt führt.

 

Die hohe Standfestigkeit und Langlebigkeit sind aber natürlich noch lange nicht die einzigen Vorteile, die einen Edelstahl Fleischwolf auszeichnen. Da gibt es noch deutlich mehr zu erwähnen, womit wir uns natürlich nicht zurückhalten – schließlich wollen wir Sie rund um das Thema Edelstahl Fleischwolf bestens informieren. Im Gegensatz zu anderen günstigeren Metallarten bildet sich an Edelstahl in der Regel über Jahre hinweg kein Rost. Dennoch sind die abnehmbaren Teile meist in der Spülmaschine zu reinigen, was das Säubern nach der Verwendung besonders einfach und angenehm macht. Zudem ist Edelstahl ein sehr hygienisches Material, da sich an der glatten Oberfläche kaum Keime und Bakterien ansammeln. Dieser Umstand ist vor allem im Umgang mit Lebensmitteln, für die ein Edelstahl Fleischwolf ja gedacht ist, besonders wichtig und vorteilhaft. Und edel aussehen tut ein Küchengerät auch, wenn es aus Edelstahl gefertigt ist – wie eben ein Edelstahl Fleischwolf.

 

Nicht verschweigen wollen wir aber auch ein paar kleinere Nachteile, die mit einem Edelstahl Fleischwolf daherkommen. Da wäre zum einen das höhere Gewicht, da Edelstahl ein relativ schweres Material ist. Da ein Fleischwolf aber in der Regel nicht allzu oft verwendet wird und die Geräte in der Regel auch allesamt deutlich unter 10 kg, meist sogar nur wenige Kilogramm wiegen, fällt dieser Punkt eher weniger ins Gewicht – wortwörtlich sogar. Anders könnte dies bei dem aufgerufenen Preis für einen Edelstahl Fleischwolf aussehen. Dieser ist in der Regel höher als bei einem minderwertigen Fleischwolf ohne hohen Anteil aus Edelstahl. Dies liegt einfach an den Kosten für das Material und der besonders hohen Qualität. Allerdings sollten Sie hier auch nicht an der falschen Stelle sparen, da billig kaufen oft zweimal kaufen bedeutet. Von daher können wir Ihnen nur empfehlen, etwas tiefer in die Tasche zu greifen und sich gleich einen hochwertigen Edelstahl Fleischwolf zu gönnen – vor allem dann, wenn Sie besonders hohe Anforderungen bzgl. der Leistung und Langlebigkeit stellen.


 

Unterschiedliche Arten

Wie bei anderen Fleischwölfen gibt es auch den Edelstahl Fleischwolf mit manuellem und elektrischem Antrieb. Beide wollen wir Ihnen kurz erläutern.

  • Ein manueller Fleischwolf aus Edelstahl wird über eine Kurbel angetrieben. Diese ist mit der Messerscheibe verbunden. Wenn Sie nun die Kurbel unter Verwendung Ihrer Armkraft drehen, rotiert diese und zerkleinert das über den Einfüllstutzen hineingegebenes Fleisch oder eben andere Zutaten. Diese Variante des Edelstahl Fleischwolfs ist natürlich besonders kraftaufwendig, da Sie selbst für die Leistung sorgen, mit der für die Zerkleinerung der Zutaten gesorgt wird. Dies ist gerade bei Fleisch oder anderen festeren Lebensmitteln recht anstrengend – vor allem dann, wenn Sie viel Hackfleisch, Würste und Co am Stück zubereiten wollen.

 

  • Einfacher ist das Zubereiten, wenn ein elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl verwendet wird. Bei diesem sorgt ein Elektromotor, der über einen einfach zu bedienenden Schalter gesteuert wird, für die Power, mit der für die Zerkleinerung gesorgt wird. Diese Edelstahl Fleischwolf Variante ist natürlich bedeutend bequemer und daher ratsam, wenn Sie nicht die allerkräftigste Person sind oder planen, Ihren neuen Edelstahl Fleischwolf regelmäßig und viel einzusetzen.

 

 

Edelstahl Fleischwolf Empfehlungen

Nachdem wir Ihnen nun viele theoretische Informationen rund um das Thema Edelstahl Fleischwolf an die Hand gegeben haben, wollen wir Ihnen noch einige Produkte empfehlen bzw. an die Hand geben. Greifen Sie zu einem dieser Fleischwölfe aus Edelstahl, machen Sie auf jeden Fall nichts verkehrt. Unter den Empfehlungen finden Sie zwei elektrische Edelstahl Fleischwölfe sowie einen manuellen Fleischwolf aus Edelstahl, die wir Ihnen allesamt wärmstens ans Herz legen können.

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2018 um 18:30 Uhr aktualisiert

Den Anfang macht ein elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl der Marke Aicok. Diese ist zwar hierzulande nicht allzu sehr bekannt. Das könnte sich aber zumindest bei Ihnen ändern, wenn Sie erst einmal dieses Schmuckstück in Ihrer Küche begrüßen und einsetzen. Mit einem Kaufpreis von aktuell rund 70 Euro (Stand März 2018) ist dieser Edelstahl Fleischwolf verhältnismäßig günstig. Dafür besteht er eben nicht komplett aus Edelstahl, sondern ist zu Teilen beim Gehäuse auch aus Kunststoff gefertigt. Da aber alle wichtigen Bauteile wie das Gehäuse aus besagtem Metall bestehen, zählen wir ihn zu den Edelstahl Fleischwölfen. Einzig wenige Bauteile wie die Anti-Rutsch-Basis, die für einen sicheren Stand sorgt, sind nicht aus Edelstahl.

Kommen wir nun aber zu den Fakten rund um den Aicok Elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl. Das Modell bietet eine Leistung von 300 Watt, was für die meisten Aufgaben eines Fleischwolfes wie Fleisch (auch gefroren), Fisch, Gemüse oder Obst ausreicht. Alle erforderlichen Sicherheitsstandards wurden bei diesem Gerät eingehalten, u. a. gibt es eine integrierte Abschaltautomatik bei Überhitzung. Die Bedienung ist kinderleicht. Gleiches gilt auch für die Reinigung, da viele Teile spülmaschinenfest sind und damit in die Spülmaschine gegeben werden können.


Typ manueller Fleischwolf
Marke Küchenprofi
ProduktabmessungenLänge: 23,3 cm / Breite: 10 cm / Höhe: 26,8 cm / Ø: 5 cm
Artikelgewicht2,00 kg
€ 114,99 * € 149,95 inkl. MwSt.
Produktbeschreibung › Preis prüfen bei Amazon*

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2018 um 18:29 Uhr aktualisiert

Stehen Sie auf echte Handarbeit und den Einsatz von Muskelkraft, dann ist der Edelstahl Fleischwolf von Küchenprofi sicherlich genau nach Ihrem Geschmack. Denn dies ist ein manueller Fleischwolf aus Edelstahl, der auch Profi-Ansprüchen genügt. Das Gehäuse ist aus einem Stück gegossen, sodass es keinerlei Schwachstellen durch Nähte gibt. Dank dieser Tatsache und dem hochwertigen Edelstahl als Material hält der Küchenprofi Edelstahl Fleischwolf auch höchsten Anforderungen stand. Dies merkt man auch bei dem Gewicht von 2 kg, was für einen mit 23,3 cm x 10 cm x 26,8 cm Größe relativ kompakten Fleischwolf mit Handbetrieb recht viel ist.

Unter anderem können Sie ihn verwenden, um rohes Fleisch, gekochtes Gemüse oder ähnliche Lebensmittel zu zerkleinern, zu mahlen und zu mischen, indem Sie diese in den Einfülltrichter geben und dann mehr oder weniger kräftig an der Kurbel drehen. Auch der Lieferumfang dieses hochwertigen Fleischwolfes aus Edelstahl weiß zu überzeugen. Mitgeliefert werden eine Lochscheibe aus Messerstahl und Vorsatz für Spritzgebäck in 4 verschiedenen Formen. Der Preis von rund 120 Euro (Stand März 2018) ist nicht ganz günstig, für die gebotene Qualität aber angemessen.

* Preis wurde zuletzt am 15. November 2018 um 20:19 Uhr aktualisiert

Dritter Edelstahl Fleischwolf im Bunde ist der Luvele Ultimate elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl. Wie der Namenszusatz „Ultimate“ verrät, bezeichnet Hersteller Luvele dieses Gerät aus Edelstahl als ultimativen Fleischwolf. Und diese Erwartungen kann das knapp 130 Euro teure Modell (Stand März 2018) – übrigens ein elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl – auch durchaus erfüllen.

Mit einer normativen Leistung von 700 Watt und einer maximalen Leistung von 1.800 Watt ist der Luvele Ultimate elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl für alle Aufgaben, die in der Küche für einen Fleischwolf anfallen, ausreichend kräftig. Dennoch ist der Motor, gefertigt aus reinem Kupfer und durch das „Air-Flow Induktionskühlsystem“ vor Überhitzung geschützt, dank der neuen Version besonders leise. Bedient wird er über den Schalter am Gerät, der zwei Geschwindigkeitseinstellungen plus Rückwärtsgang ermöglicht. Das Getriebe ist aus hochwertigem Metall gefertigt, sodass dieser Edelstahl Fleischwolf besonders stark, belastbar und langlebig ist. Auch die 3 Schneideteller und die Klingen sind aus Edelstahl gefertigt. Das Gehäuse besteht hingegen aus Aluminiumguss, das ebenfalls äußerst stabil ist, zudem aber auch leicht ausfällt und eine elegante Optik bietet.

Auch beim Lieferumfang kann der Luvele Ultimate elektrischer Fleischwolf aus Edelstahl besonders punkten. Neben dem einzigartigen Wurststutzen aus Edelstahl im „Luvele-Design“ sind ein extragroßer Stutzen mit 32 mm für extradicke Würste, ein 22 mm großer Stutzen und ein 16 mm großer Stutzen für besonders dünne Würstchen mit dabei. Das „Smooth Flow“-Wurstfüllstück ermöglicht ein gleichmäßigeres Befüllen der Würste. Zudem ist unter anderem ein Kibbeh-Aufsatz aus BPA-freiem Kunststoff dabei. Kleiner Minuspunkt ist die Tatsache, dass die Teile laut Hersteller nicht in der Spülmaschine gereinigt werden sollten.